•  
  •  

MANUELLE LYMPHDRAINAGE

Die manuelle Lymphdrainage ist eine safte Massagetechnik, mit der Wasseransammlungen im Gewebe beseitigt werden können.

Eine wichtige Aufgabe des Lymphgefässsystems ist die Aufnahme der Lymphe (Gewebswasser) aus dem Zwischenzellraum und der Rücktransport ins Blutgefässsystem. Durch Störungen im Lymphgefässsystem, beispielsweise nach Verletzungen oder Operationen, kann der Abtransport beeinträchtigt sein und es können Schwellungen (Ödeme) entstehen. Die manuelle Lymphdrainage kann als entstauende Therapie eingesetzt werden. Die Behandlung wirkt sehr entspannend und regt das Immunsystem an. 

Bei welchen Beschwerden kann manuelle Lymphdrainage eingesetzt werden?
​​​​​​​
  • primäres Lymphödem (angeborene Schädigung/Schwäche des Lymphgefässsystems)

  • ​​​​​​​sekundäres Lymphödem durch Verletzung des Lymphgefässsystems (nach Operationen, Tumorbehandlung/Bestrahlung, Unfällen, Verletzungen)

  • Ödeme infolge Venenerkrankungen

  • ​​​​​​​Lipödem

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Karpaltunnelsyndrom

  • Hormonell bedingte Wasseransammlungen bei Frauen​​​​​​

  • zur Entschlackung

  • ​​​​​​​zur Unterstützung des Immunsystems​​​​​​​​​​​​​​

​​​​​​​
Krankenkassen anerkannt

Termine auf Anfrage auch in Männedorf

Rufen Sie mich an unter 078 834 56 46 oder senden Sie mir eine Nachricht. ​​​​​​​​​​​​​​


Diese Website wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google- Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen gelten.